Jump to content

Michael Telloke verstorben


Guest Lady3Jane

Recommended Posts

Guest Lady3Jane

Wie heute erst bekannt wurde, verstarb der Synchronsprecher bereits am 06. Mai im Alter von 65 Jahren - mit seinem Tod ist auch der deutsche Frank Black, so wie wir ihn kennen, für immer verstummt.

Telloke war ein großartiger und vielseitiger Sprecher, der Lance Henriksen in einigen seiner Filme seine Stimme lieh.

Er wird mir sehr fehlen, da er mein "Erstkontakt" als deutsche Stimme von Lance war...

Quelle: https://215072.homepagemodules.de/t515968f11776729-Michael-Telloke.html

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 3
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Guest Sidewinder

Verdammt, also ist es wirklich wahr. Vor einiger Zeit hieß es bereits er habe sich zur Ruhe gesetzt, doch dann tauchte seine wunderbare Stimme in verschiedenen Produktionen doch immer wieder auf. Vor ein paar Monaten hatte ich Kontakt mit EuroVideo, als diese den Release des neuen Lance-Films Lost Island vorbereiteten. Im Vorfeld sprachen wir über passende Sprecher und mein Wunsch war, dass sie versuchen, Michael Telloke zu bekommen, einfach, weil er wirklich die Idealbesetzung für Lance war. Ganz unabhängig davon, dass er auch für mich durch Millennium die Stimme ist, die ich automatisch mit Lance verbinde.

Jedenfalls sagte ich, dass wenn Herr Telloke verhindert sei (damals ging ich noch von Ruhestand aus), dass dann Wolf Frass meine zweite Wahl wäre. Ich bekam dann irgendwann die Rückmeldung, dass einer von beiden terminlich verhindert und der andere verstorben sei. Ich hatte wirklich gehofft, dass das ein Irrtum war und im Internet war nichts zu finden... Ich bin wirklich betrübt. Michael Tellokes Stimme war absolut unverwechselbar, charismatisch, einprägsam. Gerade Mitte der 90er konnte man ihn in so vielen Rollen in ungezählten TV-Serien (Deadwood, Highlander, ...) und Filmen erleben (Dogma)... Möge er in Frieden ruhen. Mein Mitgefühl gilt seinen Angehörigen, Freunden und Kollegen. Die Welt der Synchronisation hat einen ihrer ganz Großen verloren.

Link to comment
Share on other sites

  • Elders (Moderators)

Sehr schade, auch wenn ich die Stimme von Lance natürlich bevorzuge, aber Telloke war ein guter Synchronsprecher.

"We worry...we wait...who´s gonna see a different future?"
Frank Black

"Are you aware how often you use negative associated words?"
"No, I don´t neither."

Jose Chung´s Doomsday Defense

Link to comment
Share on other sites

Guest Sidewinder

Lance' Originalstimme ist natürlich absolut unverwechselbar, keine Frage. Sie adäquat zu übersetzen beinahe unmöglich. Doch kaum jemand verstand es meiner Ansicht nach so wie Telloke, Frank Black und den verschiedenen anderen Rollen, die er eindeutschte, Leben im Sinne von Lance einzuhauchen. Ein toller Sprecher, nicht nur für Lance, sondern, wie gesagt, auch in vielen anderen tollen Rollen.

Leider hat auch er sich ja nicht konstant für Lance in Deutschland etablieren können, auch wenn durch die vielen Folgen Millennium und einige dazu kommende Filme wohl niemand öfter für Lance im Einsatz war. Trotzdem gibt es kaum eine neue VÖ, die nicht doch wieder eine neue Stimme hervor zaubert, wie jetzt zuletzt wieder bei Deadwater und Lost Island. Jetzt drücke ich alle verfügbaren Daumen, dass Wolf Frass noch das eine oder andere Mal engagiert wird, der bei Filmen wie Die Reiter der Apocalypse und Alone in the Dark 2 Lance synchronisierte und dabei sehr gut abschnitt.

Wie sehr ihr das eigentlich mit Lance' vielen Sprechern?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...